Skip to content

Saalplan & Service

Das heutige „Kabarett Simpl“ wurde 1912 als „Bierkabaret Simplicissimus“ gegründet. Untrennbar damit verbunden sind die Namen von Fritz Grünbaum (ab 1914) und Karl Farkas, der 1921 zum Simpl kam und 1950 dessen Leitung übernahm. Unter der  Direktion von Karl Farkas spielten u.a. Maxi Böhm, Ernst Waldbrunn, Cissy Kraner und Hugo Wiener.

Nach mehr als 15 Jahren kehrt Michael Niavarani im Frühjahr 2019 als künstlerischer Leiter an das Kabarett Simpl zurück.

Mit der Saison 2019/20 übernimmt er das älteste durchgängig bespielte Kabarett der Welt.

Aktuelle Adaptionen im Simpl (anlässlich COVID -19):

Die Kapazität des KABARETT SIMPL wurde von bisher 362 auf 124 Personen, (also auf geringfügig mehr als ein Drittel) reduziert. Wir haben dafür den Publikumsraum, vor allem was den Reihenbereich in der Mitte betrifft, grundlegend umgebaut: jede zweite Sitzreihe wurde herausgenommen, um 1,70 Meter große Reihenabstände zu gewährleisten und durch zusätzliche kleine Tischchen die Möglichkeit der Konsumation auch hier zu ermöglichen

Hier können Sie unsere Getränkekarte downloaden.

Nützliche Hinweise

Es ist uns ein großes Anliegen, den Aufenthalt im KABARETT SIMPL für alle Besucherinnen und Besucher so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten. Wir haben umfangreiche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen erarbeitet und bitten alle Gäste, sich mit diesen im Vorfeld ihres Besuches vertraut zu machen und uns bei der Umsetzung vor Ort zu unterstützen.

Die Kapazität des KABARETT SIMPL wurde von bisher 362 auf 124 Personen, (also auf geringfügig mehr als ein Drittel) reduziert. Wir haben dafür den Publikumsraum, vor allem was den Reihenbereich in der Mitte betrifft, grundlegend umgebaut: jede zweite Sitzreihe wurde herausgenommen, um 1,70 Meter große Reihenabstände zu gewährleisten und durch zusätzliche kleine Tischchen die Möglichkeit der Konsumation auch hier zu ermöglichen.

Die bestehenden Sitzplätze sind gruppiert (1, 2, 3 bzw. 4 Plätze). Buchungen dieser Sitzgruppen sind nur im Rahmen einer gesamten Sitzgruppe möglich (und können nur durch jeweils haushaltszugehörige Personen belegt werden).  Zwischen den einzelnen Besuchergruppen wurden zur Wahrung des Sicherheitsabstands jeweils zwei Sitzplätze gesperrt.

In den Tischbereichen rechts und links, sowie in den Mittellogen, wurde die Stuhlanzahl erheblich reduziert, um genauso die Sicherheitsabstände zu garantieren.

Die Lüftungsanlage ist für 362 Besucher ausgelegt und ist somit für die um zwei Drittel reduzierte Zuschauerzahl entsprechend überdimensioniert. Der kontinuierliche maschinelle Luftaustausch ist also in hohem Maße gegeben.

Im Anschluss an jede Vorstellung wird der leere Saal gelüftet, gründlich gereinigt und desinfiziert. Die Toilettenanlagen werden laufend gereinigt und desinfiziert. Der Zugang ist Corona-gerecht geregelt.

An den Eingängen gibt es die Möglichkeit zur Händedesinfektion.

Die Vorstellungen finden ohne Pause statt. 

Um jegliches Anstellen auszuschließen, sind die Garderoben derzeit geschlossen. Sie können Ihre Überbekleidung mit in den Saal nehmen und neben ihrem Sitzplatz an den dafür vorgesehenen Vorrichtungen platzieren.

Ein Mund-Nasen-Schutz muss, gemäß den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen durchgehend getragen werden. Wir bitten Sie, den Mund-Nasen-Schutz zur Vorstellung mitzubringen. Auch unser Publikumsservice trägt vor und während der gesamten Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz.

Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Personen ein und begeben Sie sich auf direktem Weg zu Ihrem Platz.

Zwischen den Reihen finden Sie somit bei ihren Plätzen Tische vor, die als Ablage für Garderobe und vorbestellbare Getränke sowie Snacks vorgesehen sind.

Sie können auf unserer Website Getränke & Snacks vorbestellen, die für Sie vorbereitet auf dem jeweiligen Tisch eingestellt werden und die Sie während der Vorstellung konsumieren können.

Alle Vorverkaufsdaten für alle unsere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.simpl.at.

Hier können Sie auch bequem, von zu Hause oder unterwegs, Karten im Internet bestellen.

Anfragen bezüglich Reservierungen für größere Gruppen, Firmen oder Schülergruppen  nehmen wir gerne telefonisch unter 01 / 512 47 42 – 14 oder per Mail an office@simpl.at entgegen.

Unsere Kassa hat derzeit von Montag bis Samstag in der Zeit von 14:00 bis 20:00 geöffnet.

Saaleröffnung ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Die Dauer der Aufführungen können wir erst definieren, wenn das Programm läuft. 

Die Spieldauer wird dann jeweils beim Stück auf unserer Website angeführt.

Der Zugang ist nur mit der Eintrittskarte möglich.

Das Kabarett Simpl ist barrierefrei ausgestattet und die Rollstuhl-Plätze sind mit einem Lift erreichbar. 

Es stehen 3 Rollstuhlplätze im Bereich Reihen links A-D bei rechtzeitiger telefonischer Reservierung 01 / 512 47 42/14 zur Verfügung.

In Wien gelten für den 1. Bezirk und alle angrenzenden Bezirke flächendeckende kostenpflichtige  Kurzparkzonen von Mo-Fr jeweils 9:00-22:00 Uhr.

Parkgaragen in nächster Umgebung: Garage Georg Coch Platz in 1010 Wien mit Abendpauschale (18:00-24:00 Uhr).

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U3: Station Stubentor, Ausgang Wollzeile

Strassenbahn: Linie 2, Haltestelle Stubentor